Arbeitsgruppe Kooperation mit dem Sozialhilfeträger im Verbund für Altenhilfe und Gerontopsychiatrie Steglitz-Zehlendorf


Aufgrund der Erfahrung zahlreicher Einrichtungen in Steglitz-Zehlendorf, dass sich in Zusammenhang mit der Realisierung von „Hilfe zur Pflege“ gemäß §§ 61 ff. SGB XII immer wieder Kommunikations- und Kooperationprobleme zwischen Einrichtungen und dem Sozialhilfeträger ergeben haben, wurde die AG „Kooperation mit dem Sozialhilfeträger“ ins Leben gerufen.

Die AG hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kooperationsprozesse für Beantragung, Dokumentation und Leistungsabrechnung von „Hilfe zur Pflege“ und ggf. weiterer Leistungen der Sozialhilfe zu beschreiben und hierüber verbindliche Vereinbarungen mit dem Sozialhilfeträger zu treffen. Ziel ist die Gewährleistung einer zuverlässigen Versorgung hilfe- und pflegebedürftiger Menschen im Quartier mit Pflege- und Betreuungsleistungen, sofern der Sozialhilfeträger hier als Kostenträger fungiert, sowie die Unterstützung von Verbundmitgliedern bei Problemen in der Kooperation mit dem Sozialhilfeträger.

Als erstes Ergebnis dieser Bemühungen konnte ein Leitfaden für Handlungsabläufe bei den Beteiligten zur Gewährung stationärer Pflege entwickelt und vereinbart werden, dessen Umsetzung gegenwärtig erprobt wird. Die Vereinbarung eines vergleichbaren Leitfadens für teilstationäre und ambulante Pflege steht noch aus.



Ansprechpartner für die AG "Kooperation mit dem Sozialhilfeträger":

Hanfried Wiegel-Herlan, Sozialstation Zehlendorf, Tel. 84 59 27 37, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!